Magiebücher... Bücher über Voodoo, Schwarze Magie, Weiße Magie...Magie Bücher: Das 6. und 7. Buch Mosis...

Die Pfadarbeiten von Aleister Crowley

Artikel-Nr.: 860
Lager: Lager lieferbar in 1-2
Dieser Artikel ist voruebergehend zur Zeit ausverkauft.

Beschreibung

Autor: Aleister Crowley, J. F. C. Fuller, Die Schatzkammer der Bilder,
168 Seiten, Softcover, Format DIN-A5, Herausgegeben und übersetzt von Marcus Mons.
Ein Text der erfahrenen Magierin Nancy Wassermann ergänzt das Buch mit praktischen meditativen Techniken und Anleitungen zur Pfadarbeit und zum Astralreisen.
Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass dieses kleine Buch einen Schlüssel zur Initiation des wahren Selbst, zum Kontakt und der Kommunikation mit dem Persönlichen Heiligen Schutzengel oder zu der kabbalistischen Ebene von Tiphareth liefert. - Benutzen müssen Sie ihn.

Diese wunderschöne Sammlung von Meditationen in Versen zu den Tierkreiszeichen und den Pfaden am kabbalistischen Lebensbaum wurden von Aleister Crowley aufs höchste geschätzt und empfohlen.
Captain J.F.C. Fuller, später sogar ein General-Major der englischen Armee, hat sie verfasst. Als Aleister Crowleys langjähriger Schüler schrieb er eine der ersten Abhandlungen über dessen Werk und war Mitherausgeber von "Der Equinox", der prächtigen Ordenszeitschrift von Crowleys Astrum Argentum, worin der Text auch erstmalig erschien. Fuller ist heute interessanterweise vor allem Historikern als einer der wichtigsten Autoren über Strategie und Militärtheorie des 20. Jahrhunderts bekannt.

Die Verse in "Die Schatzkammer der Bilder" werden schon lange als ein hochinspirierter Text betrachtet. Bisher war dieser Text auf dem Kontinent den Interessierten nur unvollständig in Form schnell vergriffener oder interner Ordens Periodika zugänglich. Diese Ausgabe der "Schatzkammer der Bilder" legt das Werk erstmalig vollständig in deutscher Sprache vor und erkennt es dabei als einzigartiges Instrument der magischen Technik und Praxis.
Durch die begleitenden Essays wird der Leser darin unterstützt es als mächtiges Werkzeug der Selbstinitiation und der persönlichen Weiterentwicklung zu verstehen und zu nutzen.
David Cherubim, ein Initiierter im Thelemic Order of the Golden Dawn, hat den Band im Original herausgegeben und das Vorwort geschrieben, worin er die historischen und magischen Einflüsse seiner Entstehungsgeschichte erklärt und seinen reichen Symbolismus beleuchtet.

Das Buch enthält weiterhin Abhandlungen zu den astrologischen und kabbalistischen Entsprechungen des Crowley-, sowie des Golden Dawn-Tarot, die durch ihre Präzision, Klarheit und Praxisnähe bestechen. Sie wurden von dem amerikanischen Philologen Dr. Christopher S. Hyatt und Lon Milo DuQuette, einem hohen Initiierten des O.T.O. (Ordo Templi Orientis) beigetragen. Die beiden Autoren erkunden darin auch die reiche westliche Kabbalah Tradition, welche die eigentliche Basis von Fullers "Die Schatzkammer der Bilder" ausmacht.

Aus dem Inhalt:

Vorbemerkung
Die Methode der Pfadarbeit
Ein Stern in Sicht
LIBER DCCCCLXIII
Eine Anmerkung zu Liber DCCCCLXIII
DAS SCHATZHAUS DER BILDER
Das Kapitel, das genannt wird: Die Wahrnehmung Gottes, die sich dem Menschen als ein Fallstrick offenbart
Das Kapitel, das genannt wird: Die Zwölffältige Bestätigung Gottes und deren Einheit
Das Kapitel, das genannt wird: Die Zwölffältige Entsagung Gottes und deren Einheit
Das Kapitel, das genannt wird: Die Zwölffältige Beschwörung Gottes und deren Einheit
Das Kapitel, das genannt wird: Die Zwölffältige Gewissheit Gottes und deren Einheit
Das Kapitel, das genannt wird: Die Zwölffältige Verherrlichung Gottes und deren Einheit
Das Kapitel, das genannt wird: Die Zwölffältige Erflehung Gottes und deren Einheit
Das Kapitel, das genannt wird: Die Zwölffältige Genugtuung Gottes und deren Einheit
Das Kapitel, das genannt wird: Die Zwölffältige Leugnung Gottes und deren Einheit.
Das Kapitel, das genannt wird: Die Zwölffältige Begeisterung Gottes und deren Einheit.
Das Kapitel, das genannt wird: Die zwölffältige Demütigung Gottes und deren Einheit
Das Kapitel, das genannt wird: Die zwölffältige Wehklage Gottes und deren Einheit.
Das Kapitel, das genannt wird: Die zwölffältige Verwirrung Gottes und deren Einheit
Das Kapitel, das genannt wird: Die zwölffältige Einigung Gottes und deren Einheit
Das Kapitel, das genannt wird: Die Hundert und Neunundsechzig Ausrufe der Anbetung und deren Einheit
Das Kapitel, das genannt wird: Die Unbewusstheit Gottes, die vor dem Menschen in einem Zeichen verborgen ist.
Die Kabbala, der Baum des Lebens und der Tarot
Das Bestimmen ihrer Tarotsymbole
DIE PRAXIS DER PFADARBEIT
Endnoten