GOTHIC SHOP PUNK SHOP Gruftiladen.de
Warenkorb anzeigenZur Kasse gehen
Zahlungsmoeglichkeiten
Innerhalb Deutschlands
versenden wir bei
Vorkasse + Paypal
versandkostenfrei!

Facebook

Gothic Ohrringe/ Ohrstecker...


Die Legende von Aleister Crowley

Artikel-Nr.: 654

Die Legende von Aleister Crowley: Autor: Israel Regardie, P. R. Stephensen. Übersetzer: Oliver Fehn. 168 Seiten, Softcover, Format DIN-A5.
Inhaltsbeschreibung:
Aleister Crowley wurde zu seiner Zeit auf bedauerliche Weise verunglimpft und verleumdet, und die ihn umgebende Legende ist bis heute weitaus bekannt. Man bezeichnete Aleister Crowley als "Monster", "verkommenes Subjekt", "Verräter", "böse", "kriminell", einen "Pornografen", einen "Teufelsanbeter" usw. Andere dagegen, die ihn besser kannten und seine Werke eingehend studiert hatten, nannten ihn ein "Genie", den "Propheten des Neuen Aeons", "den größten okkulten Gelehrten" oder "ausgezeichnetsten Dichter" des Jahrhunderts. Aleister Crowley war ein Mystiker, Magier, Gelehrter, Poet, Bergsteiger und wahrscheinlich auch ein echter Prophet. Zweifellos wurde er zur Legende seiner Zeit. Ohne Zweifel - Crowley war genau jener Poser, jener Egoist, jenes enfant terrible, als das seine Rezensenten ihn oft bezeichneten. Nur weigerten sie sich - abgesehen von ein oder zwei Ausnahmen - auch nur einen einzigen der übrigen Aspekte jenes Mannes wahrzunehmen, der nicht nur ein großer Mystiker, sondern auch ein hart arbeitender Mensch war. Die Anforderungen, die er an seine Schüler stellte, waren nicht annähernd so hart wie das, was er sich selbst abverlangte. Natürlich bot er auch Anlass zu Kritik. Dieses Buch kann man als eine auf Fakten gestützte Widerlegung der weit verbreiteten Gerüchte oder der von Nicht-Okkultisten verfassten Biographien des Aleister Crowley verstehen. Wem es am notwendigen Wissen über Magie und Okkultismus mangelt, der wird Aleister Crowley niemals richtig einschätzen oder verstehen können.
Über die Autoren: Israel Regardie, 1907 geboren, wurde schon mit 20 Jahren (1927) der Privatsekretär Crowley's. Sie trennten sich zwar später im Streit, doch achtete Regardie Crowley weiterhin hoch. P.R. Stephensen war Autor und Verleger, der unter anderem Aleister Crowleys Buch "Gilles de Rais" veröffentlichte. Crowley war an 'de Rais' insbesondere deshalb so interessiert, weil er ihn für den Begründer des Satanismus hielt. Das Buch „Die Legende von Aleister Crowley“ ist übersetzt von Oliver Fehn.

€ 19.95
inkl. MwSt. zzgl. Versand/Lieferzeiten*
Lieferzeit: 1-2 Werktage Deutschland*: Lieferzeit: 1-2 Werktage Deutschland*
 
zurück